Alle, außer mir? – Europa und wir!

Freitag, 06.09.19, 19 Uhr im DAI Heidelberg

Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Europapolitik der Grünen, im Gespräch mit der italienischen Schriftstellerin Francesca Melandri

DER EINTRITT IST FREI!      

Alle, außer mir? – Europa und wir!

„Unsere Gegenwart explodiert gerade.“ Die italienische Schriftstellerin Francesca Melandri bringt eindringlich auf den Punkt, was derzeit in der Luft liegt. In ihrem jüngsten Roman „Alle, außer mir“ führt Melandri die verschieden Fäden aktueller Konflikte – von Europas Ringen mit den großen Fluchtbewegungen über die Frauenfeindlichkeit und das Nachwirken der europäischen Geschichte von Faschismus und Kolonialismus – zusammen zu Fragen nach der heutigen europäischen Identität und unseren gemeinsamen Werten. Ihr Roman stand im September 2018 auf Platz 1 der Independent-Bestsellerliste Belletristik des Börsenblatts. Die ZEIT schrieb im Juli 2018, der Autorin sei „ein großer zeitgeschichtlicher Roman über Migrantenschicksale und das Gift des Kolonialismus gelungen“.

Francesca Melandri ist Freitag nächste Woche zu Gast „Bei Brantner“, das heißt bei unserer grünen Bundestagsabgeordneten Franziska Brantner, die zugleich europapolitische Sprecherin der Grünen ist. In ihrem Gespräch wollen die beiden für Europa und Menschenrechte engagieren Frauen insbesondere über unsere gemeinsame Geschichte, Identität und die Herausforderungen im heutigen Europa sprechen – miteinander und nicht übereinander.

Freitag, 06.09.19, 19 Uhr im DAI Heidelberg

Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Europapolitik der Grünen, im Gespräch mit der italienischen Schriftstellerin Francesca Melandri

DER EINTRITT IST FREI!