Gemeinsame Erklärung von Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Wählern Dossenheim zur Bürgermeisterwahl 2019

Die Dossenheimer Grünen und die Freien Wähler unterstützen gemeinsam die Kandidatur von Herrn Boris Maier für die am 03. Februar 2019 stattfindende Wahl zum Bürgermeister von Dossenheim. Entsprechende Veröffentlichungen sind bereits in den Gemeindenachrichten vom 14. September 2018 und vom 7. Dezember 2018 erschienen.      

Unabhängig voneinander fanden in den letzten Wochen und Monaten Gespräche mit allen bisher bekannten Kandidaten statt: Herrn David Faulhaber (CDU), Frau Elke Kaiser (parteilos) und Herrn Boris Maier (parteilos). Für den fairen und offenen Charakter dieser Gespräche bedanken wir uns. Schlussendlich haben wir uns aufgrund der von den Grünen und den Freien Wählern jeweils erarbeiteten Kriterien unabhängig voneinander für Herrn Boris Maier entschieden.

Im Unterschied zu einer Kommunalwahl, bei der politische Programme mit Forderungen und Inhalten entscheidend sind, ist für die Wahl einer Bürgermeisterin oder eines Bürgermeisters vor allem maßgeblich, welche persönlichen und inhaltlichen Qualifikationen die Bewerberin oder der Bewerber mitbringt. Im Vordergrund stehen nach unserer Auffassung dabei Fähigkeiten bzw. Eigenschaften wie Tatkraft, Führungsqualitäten und Bürgernähe, aber nicht zuletzt auch Fachwissen und Berufserfahrung. Wir wünschen uns eine tatkräftige und durchsetzungsfähige, gradlinige und glaubwürdige Persönlichkeit, die Bürgerbeteiligungsprozesse moderieren kann. Eine Person, die möglichst viele Bürger aktiv in das Geschehen in der Gemeinde einbezieht, dabei lösungsorientiert agiert, entscheidungsfreudig und gleichzeitig teamfähig ist. Selbstverständlich muss die Person eine gute und breite Fachkompetenz besitzen – aber nicht weniger wichtig sind die menschlichen Qualitäten: Wer das höchste Amt in der Gemeinde ausübt, muss auf alle Menschen in der Gemeinde gleichermaßen zugehen können, muss für alle offen sein und auch gut zuhören können. Nach mehreren Gesprächen sind wir zu dem Schluss gelangt, dass Herr Boris Maier all dies mitbringt!

Herr Maier freut sich auf Ihre Fragen und Anregungen – über seine Homepage www.boris-maier.de können Sie gerne Kontakt aufnehmen, auch per Telefon oder E-Mail.

Alles in allem: Aufgrund seiner Ausbildung, seines beruflichen Werdegangs und seiner Erfahrungen, seiner ausgezeichneten Kompetenzen und seiner bürgernahen Art halten wir Herrn Boris Maier, derzeit Kämmerer bei der Stadt Walldorf, für den geeignetsten Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Dossenheim. Wir würden uns freuen, wenn sich weitere Dossenheimer Parteien dieser Einschätzung anschließen!