Verkehrsinfarkt im Neuenheimer Feld - ökologische Alternativen!

Zum Thema Verkehrsinfarkt im Neuenheimer Feld, ökologische Alternativen findet am 15. Mai 2019 um 19:30 Uhr eine Veranstaltung von B90/Die Grünen im Rathaussaal statt.

Der Referent Dieter Teufel ist Leiter des UPI-Umwelt- und Prognose-Instituts in Heidelberg. Seine Spezialgebiete sind Systemanalyse komplexer Systeme und Nachhaltigkeit. Das UPI arbeitet seit Jahrzehnten bundesweit an Verkehrsthemen und hat in den letzten Jahren eine Verkehrsuntersuchung des Neuenheimer Felds erstellt mit interessanten Ergebnissen.

Dieter Teufel, der vom Heidelberger Gemeinderat als lokaler Fachvertreter in die Gremien des Masterplans Neuenheimer Feld berufen wurde, wird über die neuesten Ergebnisse und Perspektiven berichten. Der Vortrag wird Antworten geben auf Fragen wie: Erfordern die Planungen der Institutionen im Neuenheimer Feld eine Ausdehnung ins Handschuhsheimer Feld? Wären Autobahnzubringer durch das Naturschutzgebiet Alt-Neckar oder das Handschuhsheimer Feld die Folge? Wie sind die Entwürfe der internationalen Planungsteams im Masterplanprozess zu bewerten? Wie können die Verkehrsprobleme nachhaltig und ökologisch verträglich gelöst werden? Was kann kurzfristig verbessert werden?