Wohnraum: Gute Ideen gemeinsam umsetzen

Mit Interesse haben wir den (indirekt als solchen gekennzeichneten) CDU-Artikel in den Gemeindenachrichten vor zwei Wochen gelesen. Bezahlbarer Wohnraum ist auch für uns ein drängendes Thema, und die Städtebauförderung des Landes ist ein wichtiger Hebel dabei.

Nicht genutzt und sanierungsbedürftig ...

Auch unser Fokus liegt hier auf „Umnutzung und Aktivierung von Flächen im Innenbereich, um die Nutzung von leerstehenden Immobilien oder auch um die Stärkung und Revitalisierung von bestehenden Zentren“. Unser Antrag, dass die Gemeinde systematisch nach nicht oder zu wenig genutzten Wohnimmobilien im Bestand sucht, wurde zwar vor einigen Monaten von der Gemeinderatsmehrheit abgelehnt. Doch wir bieten nach wie vor allen unsere Zusammenarbeit an – und freuen uns über jedes Angebot dazu! –, die in dieser wichtigen Frage aktiv werden wollen.

Auch die angekündigte Unterstützung des Landes für Kommunen, die durch Grundstückserwerb Einfluss auf die immer weiter steigenden Bodenpreise nehmen wollen, geht in die richtige Richtung. Hier müssen die Gemeindeverwaltung und wir schauen, inwiefern auch Dossenheim davon profitieren kann.

Das neue Artenschutz-Gesetz